Suche
  • Europäischen Sozialfonds
Suche Menü

Leiten und Führen einer Kindereinrichtung

Leiten und Führen einer Kindereinrichtung

56-Stunden-Weiterbildung mit Zertifikat

Die berufsbegleitende Weiterbildungsreihe ist konzipiert für Leiter*innen und Stellvertreter*innen in Einrichtungen wie Kindertagesstätten und Hort.

Leitungskräfte bewältigen täglich komplexe Situationen, treffen Entscheidungen, steuern Abläufe und Teams, gestalten Beziehungen, planen den Einsatz von Ressourcen, kontrollieren und bewerten Ergebnisse, setzen Veränderungen um – sind pädagogische Leiter*in und liebevolle
Pädagog*innen zugleich.

Sie benötigen, wie Führungskräfte in anderen Unternehmen und Organisationen auch, in ihrer Leitungstätigkeit und Fachkompetenz hilfreiche und unterstützende Methoden und Instrumente für sich selbst und den Leitungsalltag.

Es kommt dabei nicht darauf an, mehr zu tun, sondern es anders zu tun. Dem Handwerkszeug für den Arbeitsalltag kommt dabei eine besondere Bedeutung zu, um den vielfältigen Aufgaben in der Leitungsverantwortung angemessen gerecht zu werden. Dabei spielt die Persönlichkeit, spielen die individuellen Stärken und Schwächen eine zentrale Rolle: es gibt nicht „das richtige“ Verständnis von Leitung, sondern profi lierte, höchstpersönliche Menschen, die jeweils leiten.
Hier setzt die Weiterbildung an.

Das Ziel der Weiterbildung liegt in der Erweiterung der vorhandenen sozialen und fachlichen Kompetenzen. Sie werden befähigt, mit den in den letzten Jahren gestiegenen Anforderungen in den Handlungsfeldern Motivationssteigerung, Personalführung, Teamentwicklung, Konfl iktmanagement, Erziehungspartnerschaft, Bedarfsorientierung etc. gestaltend und lösungsorientiert umgehen zu können.

Tag 1: Persönlichkeit des/r Leiters/in

  • Grundaufgaben eines/r Leiters/in
  • Führungsstile
  • Einfluss des Führungsstils auf das Verhalten der Mitarbeiter*innen
  • Probleme der Mitarbeiterführung

Tag 2: Mitarbeitermotivation

  • Umgang mit Konflikten
  • Zeitmanagement – effektive Nutzung von Zeit
  • die wirklichen Aufgaben eines/r Leiters/in

Tag 3: Teamarbeit

  • Kommunikation im Team
  • Konfl ikte im Team
  • Teamziele

Tag 4: Qualitätsmanagement und Qualitätsentwicklung in der Kita

  • Was heißt „Qualität entwickeln“?
  • Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung
  • Qualitätsanforderungen im Bildungsplan
  • Wege zum Ziel „Kita mit hoher Qualität“

Tag 5: Gesprächsstrategien in schwierigen Situationen

  • meine Kompetenz und Rolle als Leiter*in zwischen Pädagog*innen und Elterngesprächen
  • meine Rolle als Leiter*in bei der Bewältigung von Teamkonflikten
  • Fallbeispiele
  • 40 Unterrichtsstunden (Ustd.) Präsenzveranstaltungen:
    5 Tagesseminare zu je 8 Ustd. in der Zeit von 9.00 bis 16.00 Uhr
  • 16 Unterrichtsstunden Selbststudium: Umsetzung der Kursschwerpunkte in der eigenen pädagogischen Arbeit, Praxisreflexion und Erprobung
  • Referentin
  • Adele Schroeter
  • Diplom-Sprechwissenschaftlerin, Kommunikationstrainerin
  • Zielgruppen
  • Pädagogische Fachkräfte
  • Interessierte
  • alle Altersgruppen
  • Anmeldeschluss
  • 11.08.2020

Kurstermine:

 Datum:Anmeldeschluss:Kurs-Nr..:Ort:Seminarpreis:Flyer:
Tag 1Mi, 02.09.202011.08.2020P200902EErfurt510,00 €PDF
Tag 2Do, 03.09.2020
Tag 3Fr, 04.09.2020
Tag 4Do, 24.09.2020
Tag 5Fr, 25.09.2020
 Datum:Anmeldeschluss:Kurs-Nr..:Ort:Seminarpreis:Flyer:
Tag 1Mi, 02.09.202011.08.2020P200902EErfurt510,00 €PDF
Tag 2Do, 03.09.2020
Tag 3Fr, 04.09.2020
Tag 4Do, 24.09.2020
Tag 5Fr, 25.09.2020

Anmeldung, Fragen & Kontakt

Wir freuen uns auf Ihr Interesse und nehmen gern Ihre Anmeldungen entgegen.
Für Rückfragen stehen wir selbstverständlich zur Verfügung.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.