Suche
  • Europäischen Sozialfonds
Suche Menü

„Hochbegabt“ – Erkennen, verstehen und handeln, aber professionell!

„Hochbegabt“ – Erkennen, verstehen und handeln, aber professionell!

In einer Zeit der inklusiven Bildung wird der Blick schnell zu Beeinträchtigungen gerichtet. Was ist aber mit Kindern, die besondere Fähigkeiten oder Verhaltensweisen zeigen, welche
normativ betrachtet, erst viel später in der Entwicklung auftauchen? Der Begriff der Inklusion wird oft einseitig und zu weilen auch „gleichmacherisch“ verwendet. Weg von Gleichmacherei hin zu Chancengleichheit ist daher die Devise, doch wie genau?

Genau an diesem Punkt setzt dieses Seminar mit dem Fokus auf „begabte“ Kinder an. Die inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Begriff und Phänomen der „Hochbegabung“ werden wir genau betrachten. Hierbei werden förderliche Verhaltensweisen seitens der frühpädagogischen Fachkräfte aus einer heilpädagogischen Sichtweise erarbeitet, diskutiert und refl ektiert. Zudem werden Strategien aus heilpädagogischen Konzepten vorgestellt, welche eine neue
Handlungsgrundlage für eine binnendifferenzierte Arbeit in Kindereinrichtungen ermöglicht.

  • der Begriff „Hochbegabung“
  • besondere Fähigkeiten wahrnehmen und verstehen
  • Hochbegabung „Fluch und Segen“ für Eltern
  • Handeln: Strategien im Umgang
  • Prinzipien der Montessori-Pädagogik im Umgang mit „hochbegabten“ Kindern
  • heilpädagogische Konzepte im Umgang mit „hochbegabten“ Kindern
  • pädagogische Praxis und Anregungen

Termine:

Datum:Seminar-Nr.:Ort:Seminarpreis:Flyer:
Do, 04.06.2020P200604EErfurt100,00 €PDF
Datum:Seminar-Nr.:Ort:Seminarpreis:Flyer:
Do, 04.06.2020P200604EErfurt100,00 €PDF

Anmeldung, Fragen & Kontakt

Wir freuen uns auf Ihr Interesse und nehmen gern Ihre Anmeldungen entgegen.
Für Rückfragen stehen wir selbstverständlich zur Verfügung.