Suche
  • Europäischen Sozialfonds
Suche Menü

„Bestenauslese“ – Die Mitbestimmung des BR/PR bei Stellenausschreibungen und Stellenbesetzungen im öffentlichen Dienst

„Bestenauslese“ - Die Mitbestimmung des BR/PR

bei Stellenausschreibungen und Stellenbesetzungen im öffentlichen Dienst

Die Einstellung oder Weiterbeschäftigung von Mitarbeiter/innen unterliegt der Mitbestimmung von Interessenvertretungen. Hier ergeben sich regelmäßig Fragen zum Umfang der Beteiligung der Interessenvertretung bereits bei Vorbereitungshandlungen des Arbeitgebers:

  • zur Stellenbesetzung (Stellenausschreibung? Extern oder intern? Rechtliche Anforderungen an Stellenausschreibungen?),
  • bei der Bewerberauswahl (Teilnahmerecht der Personalvertretung an Vorstellungsgesprächen?),
  • dem Umfang bei der Einleitung des Mitbestimmungsverfahrens vorzulegenden Unterlagen
  • oder zu den Anforderungen an die Zustimmungsverweigerung.

Das Seminar geht diesen Fragen anhand eines fiktiven Beispielfalls nach – von der Anbahnung des Arbeitsverhältnisses bis zur Zustimmung-/ Zustimmungsverweigerung nach und erläutert die Handlungsmöglichkeiten der Personalvertretung bei der Missachtung der Zustimmungsverweigerung durch den Arbeitgeber.

Die Abweichungen zwischen BetrVG und PersVG werden berücksichtigt.

  • Stellenausschreibung und Anforderungsprofil
  • Fragerecht des Arbeitgebers
  • Datenschutz
  • Teilnahme der Interessenvertretung an Vorstellungsgesprächen
  • Beteiligung der Interessenvertretung
  • wirksame Zustimmungsverweigerung
  • Handlungsmöglichkeiten bei der Missachtung der Zustimmungsverweigerung
  • Referentin
  • Susanne Gliech
  • Freistellung nach
  • § 37 Abs. 6 BetrVG
  • § 46.1 ThürPersVG
  • Zielgruppen
  • Betriebsratsmitglieder
  • Personalratsmitglieder
  • Interessierte

Termine:

Datum:Seminar-Nr.:Ort:Seminarpreis:zzgl. Tagungskosten:Flyer:
21.10.-22.10.2019V-191021-1
Erfurt-Linderbach380,00 €ca. 110,00 €* | ca. 215,00 €**
PDF
Datum:Seminar-Nr.:Ort:Seminarpreis:zzgl. Tagungskosten:Flyer:
21.10.-22.10.2019V-191021-1
Erfurt-Linderbach380,00 €ca. 110,00 €* | ca. 215,00 €**
PDF

Anmeldung, Fragen & Kontakt

Wir freuen uns auf Ihr Interesse und nehmen gern Ihre Anmeldungen entgegen.
Für Rückfragen stehen wir selbstverständlich zur Verfügung.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.