Suche
  • Europäischen Sozialfonds
Suche Menü

Kemenate & Schwarzküche // Forschen mit Kindern und Jugendlichen in historischen Räumen

Kemenate & Schwarzküche
Forschen mit Kindern und Jugendlichen in historischen Räumen

Das Seminar findet im „Museum 642 – Pößnecker Stadtgeschichte“ statt. Das Haus wurde Mitte des 16. Jahrhunderts errichtet und war bis zur Industrialisierung Wohn- und Arbeitsort der Tuchmacherfamilie Horn. Beim Umbau wurde die ursprüngliche Struktur des Hauses wieder freigelegt und bietet dadurch die einmalige Gelegenheit, authentische Alltagsbedingungen im Spätmittelalter kennen zu lernen. Ein spannender Ort für fächerübergreifende Unterrichtsgestaltung (Mathe, Geschichte, Kunst) und Projekttage.

Lernen Sie ein einmaliges Geschichtslabor kennen. Sie erhalten Informationen zu Projektangeboten, praktischen Anwendungen sowie Methoden, Arbeitsmittel und Gestaltung für erfolgreiche Forschertage mit Kindern- und Jugendlichen.

Museumspädagogik arbeitet mit Originalen in einem spannenden Lernumfeld. Die Arbeitsweise ist multisensorisch und bietet praktische Erlebnisse. Museumsbesuche als Unterrichtseinheit motiviert Kinder und Jugendliche in ihrem Lernprozess und ermöglicht Spielraum, um die eigenen Kompetenzen zu testen und zu festigen

  • Erforschung der Räume des Hauses und Zeitspurensuche (Farbreste, Abdrücke am Putz, Materialien bestimmen)
  • Erstellung eines Grundrisses des Hauses
  • Spekulationen über mögliche Funktionen der Räume
  • Anregungen für die jeweiligen pädagogischen Arbeitsfelder

Termine:

Datum:Seminar-Nr.:Ort:Seminarpreis:Flyer:
Di, 23.06.2020P200623PPößneck95,00 €PDF
Datum:Seminar-Nr.:Ort:Seminarpreis:Flyer:
Di, 23.06.2020P200623PPößneck95,00 €PDF

Anmeldung, Fragen & Kontakt

Wir freuen uns auf Ihr Interesse und nehmen gern Ihre Anmeldungen entgegen.
Für Rückfragen stehen wir selbstverständlich zur Verfügung.