Suche
  • Europäischen Sozialfonds
Suche Menü

Praxisnah und kompakt: Förderung von Kindern mit „schweren Behinderungen“

Praxisnah und kompakt:
Förderung von Kindern mit „schweren Behinderungen“

Forderungen im Zuge der Inklusion stellen viele heilpädagogische Fachkräfte vor eine besondere Herausforderung: Kinder mit schweren Beeinträchtigungen in Kindereinrichtungen individuell und teilhabeorientiert zu bilden und zu begleiten. Doch wie kann dieser Prozess entwicklungs- und bedürfnisgemäß umgesetzt werden?

In diesem Seminar widmen wir uns praxisnah den basalen Förderkonzepten. Grundlage hierfür stellt das pädagogische Konzept der „Basalen Stimulation“ von Prof. Dr. Andreas Fröhlich dar. Sie erhalten einen fundierten Überblick über die Konzepte basaler Förderung und deren Umsetzung in der pädagogischen Praxis. Fokussiert werden neben der basalen Stimulation auch Konzepte wie die „basale Kommunikation“ nach W. Mall oder auch die „sensorische Stimulation“ nach S. Fowler. Praxisnah werden viele Beispiele aus der Berufspraxis mit aktuellen Erkenntnissen verknüpft. Es werden Förderaktivitäten aufgezeigt vorgestellt und methodisch begründet.

  • Überblick basale Förderung
  • Arbeitsprinzipien und Methodik basaler Förderung
  • In Beziehung treten: Kommunikation mit Kindern mit schweren Beeinträchtigungen
  • praxisnahe Wahrnehmungsförderung
  • Ideenwerkstatt: Fördermaterialien und Förderaktivitäten

Termine:

Datum:Seminar-Nr.:Ort:Seminarpreis:Flyer:
Sa, 14.03.2020P200314EErfurt100,00 €PDF
Datum:Seminar-Nr.:Ort:Seminarpreis:Flyer:
Sa, 14.03.2020P200314EErfurt100,00 €PDF

Anmeldung, Fragen & Kontakt

Wir freuen uns auf Ihr Interesse und nehmen gern Ihre Anmeldungen entgegen.
Für Rückfragen stehen wir selbstverständlich zur Verfügung.