Suche
Suche Menü

Fachtag „Kita und Migration“

Vom Willkommensein und Zusammenwachsen

Fachtag „Kita und Migration“

Vom Willkommensein und Zusammenwachsen

DIENSTAG, 07.11.2017 in Weimar

Vielen pädagogischen Fachkräften ist der Umgang mit Migration und Flucht zwar nicht neu, allerdings stehen sie oft vor Herausforderungen in Bezug auf den Umgang mit sprachlichen Barrieren, Traumatisierungen, rechtlichen Aspekten, religiösem Hintergrundwissen, Leitbildern zu den Geschlechterrollen, Kultur, Werten u.v.m..

Um Sie in Ihrer täglichen Arbeit mit Kindern mit Migrationshintergrund zu stärken, wollen wir in 4 Workshops mit Themen wie z. B. dem Umgang mit Trauma und Flucht oder der Familienarbeit mit zugewanderten Familien Impulse und Inputs für die pädagogische Praxis in der Kita geben.

Erleben Sie einen interessanten Tag mit erfahrenen Fachleuten und freuen Sie sich auf die Möglichkeit zum kollegialen Austausch.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung wird Ihnen durch das Bildungswerk ver.di Thüringen e.V. als einer vom Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport anerkannten Einrichtung der Erwachsenenbildung in Form einer Teilnahmebescheinigung bestätigt.

Programm:

Einlass – Anmeldung – Information

Karin Allendorf, Geschäftsführende Pädagogische Leiterin,
Bildungswerk ver.di Thüringen e.V.

Daniela Bremmel, Erziehungswissenschaftlerin,
Bildungswerk ver.di Thüringen e.V.

„Angekommen - und nun? Rechtliches rund um zugewanderte Familien und ihre Kinder“
Das Ankommen von Familien mit Migrationshintergrund aus rechtlicher Sicht betrachtet: Inputs zu Themen wie Asyl-, Bleibe- und Kinderrechte und deren Beachtung und Umsetzung vor Ort in der Kita.
Referent: Rechtsanwalt Lars Ihlenfeld, VEST-Rechtsanwälte LLP, Berlin Hamburg Leipzig

Mittagspause - vegetarische Verpflegung möglich( siehe Anmeldung / PDF Fachtag)

Workshop 1: „Trauma und Flucht bei Kindern“
Workshop 2: „Familienarbeit mit zugewanderten Familien“
Workshop 3: „Feste in Kindertagesstätte und Schule“
Workshop 4: „Praxis im Dialog: Gleich? Verschieden? – ein Miteinander wächst“

Willkommensein und Zusammenwachsen
Was nehme ich mit? Was brauche ich noch?

Konsultationsmöglichkeit:

Zu rechtlichen Einzelfragen rund um die Thematik steht Ihnen
Herr Rechtsanwalt Lars Ihlenfeld ganztägig zur Verfügung.

Workshops:

Workshop 1: „Trauma und Flucht bei Kindern“

Traumatisierte Kinder mit Fluchterfahrungen benötigen besondere Zuwendung. Wie Traumata erkannt, betroffene Kinder begleitet und wo die Kita Unterstützung von Fachleuten bekommen kann, klärt dieser Workshop.

Referentin: Anna-Maria Jacoby, Diplom-Pädagogin; Deutscher Kinderschutzbund, Landesverband Thüringen e.V. Erfurt

Workshop 2: „Familienarbeit mit zugewanderten Familien“

Der sensible Umgang mit kultureller Vielfalt in den Familien ist wichtig, wenn die Zusammenarbeit mit den Eltern gelingen soll.
Der Workshop widmet sich Fragen wie bspw. Kitas als Orte der Anerkennung und Mitgestaltung erlebt werden können?

Referentin: Zentrum für Religionspädagogische Bildungsforschung (ZRB) Jena

Workshop 3: „Feste in Kindertagesstätte und Schule“

In diesem Workshop möchten wir über die wichtigsten christlichen, islamischen, jüdischen und nichtreligiösen Feste informieren sowie Praxisbeispiele für eine inklusive Festkultur in Ihrer Kita vorstellen.

Referentin: Zentrum für Religionspädagogische Bildungsforschung (ZRB) Jena

Workshop 4: „Praxis im Dialog: Gleich? Verschieden? – ein Miteinander wächst“

Zwei Pädagoginnen aus einer Leipziger Kita mit hohem Migrationsanteil berichten von ihren Erfahrungen in der Zusammenarbeit und dem sich Begegnen mit Kindern und Eltern aus anderen Kulturen.
Im Gespräch mit Ihnen geht es um Fragen wie: Was ist uns schon gelungen? Welche Herausforderungen gibt es noch? Und wie gehen wir diese an?

Referentinnen: Kerstin Hartmann, Anett Nickel; “Kita Lutherstraße“ Leipzig

Veranstaltungsinformationen:

Die Veranstaltung wird gefördert durch den Freistaat Thüringen

Ablaufplan:

  • 08.30 Uhr - Einlass
  • 09:00 Uhr - Begrüßung
  • 09:15 Uhr - Projektvorstellung
  • 09:30 Uhr - Referat
  • 12:00 Uhr - Mittagspause
  • 13:00 Uhr - Workshops
  • 15:30 Uhr - Abschlussrunde
  • 16:00 Uhr - Veranstaltungsende

Tagungspauschale:

  • 18,00 € (Verpflegung)

Anmeldeschluss

  • 13.10.2017

Veranstaltungsort:

Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar

Jenaer Str. 2-4
99425 Weimar

Ansprechpartnerin:

Für Rückfragen erreichen Sie uns gern per Telefon oder E-Mail.
Ansprechpartnerin: Daniela Bremmel