Suche
  • Europäischen Sozialfonds
Suche Menü

Psychische Belastungen und Gefährdungsbeurteilung nach Arbeitsschutzgesetz

Psychische Gefährdungsbeurteilung -
Mitbestimmung des BR/ PR

Die arbeitsschutzgesetzliche Pflicht zur Kür machen

Der Gesetzgeber fordert in §§ 4, 5 ArbSchG und in § 3 der aktuellen BetrSichV, psychische Belastungen am Arbeitsplatz in der Gefährdungsbeurteilungen zu berücksichtigen. Damit sind Betriebe ab dem ersten Mitarbeiter verpflichtet, die Arbeitsbedingungen zu bewerten, Gefährdungen zu minimieren und optimierende Maßnahmen einzuleiten. Er kann die Gefährdungsbeurteilung selbst durchführen oder fachkundige Personen beauftragen.

Der Nachweis der Erfüllung der Sorgfaltspflichten ist im Rahmen einer Dokumentation juristisch nachvollziehbar zu erbringen. Der Betriebsrat/ Personalrat hat dabei ein umfassendes Mitbestimmungs- und Zustimmungsverweigerungsrecht nach § 87 Abs. 1 Nr. 7 BetrVG (Arbeits- und Gesundheitsschutz) auch in Bezug auf die Ausgestaltung der Gefährdungsbeurteilung nach dem Arbeitsschutzsgesetz.

  • Belastungs- und Beanspruchungsmodell
  • Bedeutung der Gefährdungsbeurteilung in der Praxis
  • Grundpflichten des Arbeitgebers
  • Begriffe und rechtliche Rahmenbedingungen
  • Methoden der Gefährdungsbeurteilung
  • Durchführung Gefährdungsbeurteilung nach Arbeitsschutzgesetz
  • Dokumentation, Wirksamkeitskontrolle
  • weiteres Vorgehen bei der Einführung und Umsetzung ableitbarer, i.S.d. BetrVG zustimmungspflichtiger Maßnahmen
  • Referentin
  • Yvonne Müller
  • Freistellung nach
  • § 37 Abs. 6 BetrVG
  • § 46.1 ThürPersVG
  • Zielgruppen
  • Betriebsratsmitglieder
  • Personalratsmitglieder
  • Interessierte

Termine:

Datum:Seminar-Nr.:Ort:Seminarpreis:zzgl. Tagungskosten:Flyer:
29.10.-30.10.2018V-181029-1 Bad Tabarz350,- €ca. 70,- €* / ca. 125,- €**
PDF
Datum:Seminar-Nr.:Ort:Seminarpreis:zzgl. Tagungskosten:Flyer:
29.10.-30.10.2018V-181029-1 Bad Tabarz350,- €ca. 70,- €* / ca. 125,- €**
PDF

Anmeldung, Fragen & Kontakt

Wir freuen uns auf Ihr Interesse und nehmen gern Ihre Anmeldungen entgegen.
Für Rückfragen stehen wir selbstverständlich zur Verfügung.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.