Suche
  • Europäischen Sozialfonds
Suche Menü

Protokollführung – Die ordnungsgemäße Sitzungsniederschrift

Protokollführung –

Die ordnungsgemäße Sitzungsniederschrift

Die Sitzungsniederschrift dokumentiert die Arbeit der gesetzlichen Interessenvertretung und deren Beschlüsse. Sie ist Arbeitsgrundlage für die Aktivitäten des Gremiums und dient bei gerichtlichen Auseinandersetzungen als Nachweis für eine ordnungsgemäße Geschäftsführung und Beschlussfassung.

Im Seminar werden die rechtlichen Anforderungen an ein ordnungsgemäßes Sitzungsprotokoll behandelt. Die theoretischen Inhalte werden von praktischen Übungen begleitet. Tipps zur Aufnahme und Gestaltung eines Protokolls geben konkrete Hilfestellung zur Umsetzung in der Praxis.

  • Ziel und Zweck eines Protokolls
  • Rechtsvorschriften und Mindestanforderungen
  • Protokollarten und deren Ausgestaltung
  • Übungen zum Erkennen der wesentlichen Sitzungsinhalte
  • Praktische Erstellung von Protokollen
  • Referent
  • Ronny Rothe
  • Freistellung nach
  • § 37 Abs. 6 BetrVG
  • § 46.1 ThürPersVG
  • Zielgruppen
  • Betriebsratsmitglieder
  • Personalratsmitglieder
  • Interessierte

Termine:

Datum:Seminar-Nr.:Ort:Seminarpreis:zzgl. Tagungskosten:Flyer:
Datum:Seminar-Nr.:Ort:Seminarpreis:zzgl. Tagungskosten:Flyer:

Anmeldung, Fragen & Kontakt

Wir freuen uns auf Ihr Interesse und nehmen gern Ihre Anmeldungen entgegen.
Für Rückfragen stehen wir selbstverständlich zur Verfügung.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.